Abnehmen Tag 57

Donnerstag, 6. März 2014, Die Waage zeigt 85,1 Kilogramm.

Hmmm, 14 Tage haben nichts gebracht, 0,1 Kilo Unterschied ist wohl eher eine Ungenauigkeit der Waage. Damit habe ich zwar gerechnet, macht aber trotzdem keinen Spaß. Schöner ist es, wenn es eine gleichmäßige Reduzierung gibt. Anyway, Aufgeben gibts nicht! Weiter gehts, der nächste Bericht wirds zeigen …    Bis Bald !!

23.5.2014: Mit der Diät geht es nicht so richtig weiter, 2 Bandscheiben sind rausgedrückt, jetzt muss ich erst mal langsam wieder auf die Beine kommen – ohne regelmäßigen Sport und Joggen klappt es nicht mit der Diät …

Abnehmen Tag 43

Donnerstag, 20.Februar 2014. Die Waage zeigt genau 85,0 Kilogramm. Soweit also alles nach Plan. Das Gewicht reduziert sich wie erwartet nicht mehr so schnell. Komisch, am Kinn und Hals und auch an den Füßen sehe ich es deutlich. Am Bauch merke ich es auf Grund der wieder passenden Hosen. Der Speck hinten an der Hüfte scheint sich nicht reduzieren zu wollen. Schwierig ist es für mich nicht joggen zu können. Das macht das rechte Knie nicht mit. Also muss ich Fahrradfahren. Das ist aber zeitintensiver, da meine üblichen 40 bis 50 Kilometer nicht reichen. Beim Laufen reicht eine dreiviertel Stunde. Mit dem Wasser, sprich schwimmen, habe ich es nicht so, ich bin zwar gerne im Wasser aber das eintönige Bahnenziehen mag ich nicht.

Ein wenig störend finde ich, das es nur ein Gericht Abends gibt. Keine Vorspeise, kein Dessert. Da muss ich noch mal dran arbeiten, ein kleines Menü zu erstellen.

Das tägliche Vollkornbrot tut sehr gut, es sättigt, hat viele Ballaststoffe und hält die Verdauung in Schwung…

Das Glas Wein am Abend fehlt mir auch ein wenig, allerdings nur aus Gewohnheit und Genuss Sucht 😉  Es macht schon Spaß, den passenden Wein zum Essen zu genießen.

Rein körperlich fühle ich jetzt im Moment keine große Veränderung. 8 Kilo habe ich weniger, das sind sagenhafte 32 Pakete Butter!!! Das muss man sich mal bildlich vorstellen. Noch 7 Kilo habe ich zu viel auf den Knochen. Wenn ich keine Fressattacken auf Schokolade und Eis bekomme sollte das im Sommer erledigt sein.

Abnehmen Tag 31

Ein Monat ist vorbei, kommt mir vor wie 2 Wochen … Das Startgewicht von 93 Kilo ist jetzt auf 85,4 Kilo reduziert. 7,6 Kilo abgenommen in einem Monat. Nicht schlecht … Aber jetzt wird es schwieriger. Jedes Abweichen von der strikten Fett und Zuckervermeidung geht ohne Umwege direkt wieder in die Gewichtserhöhung. So zum Beispiel das Geburtstagsessen. 6 Gänge, kleine Portionen, aber mit Sahne, Butter und Öl gekocht haben ein ganzes Pfund gebracht. Der Körper nimmt was er bekommt und speichert.

Ich habe das Gefühl, das die Fettzellen nicht verschwinden, sondern nur wie ein Schwamm austrocknen. Das würde bedeuten, ich muss immer eine gewisse Form der Diät einhalten  um mein Gewicht zu halten.

Das Körpergefühl hat sich weiter verbessert, der Rücken und das rechte Knie machen weniger Probleme. Der Schlaf ist tiefer und erholsamer. Auf Grund der Probleme im Knie entfällt das morgentliche Laufen. Dafür steige ich vermehrt auf das Fahrrad. Bei täglich 50 km Fahrstrecke hilft das für die Kondition und ich bin 2 Stunden an der Luft…

Wie in den ersten Tagen halte ich immer noch das Frühstück und die Verpflegung tagsüber so ein. Abends gibt es immer ein frisch zubereitetes leckeres Gericht zur Belohnung. Alle Gerichte auf der Seite sind in dieser Diätphase entstanden.

Das nächste Update kommt wenn wieder ein Kilo runter ist oder etwas besonderes passiert ist.

Abnehmen Tag 24

Frühstück mit Vollkornbrot, Quark, Käse, Cappuccino und Orangensaft.

Tagsüber 2 Scheiben Vollkornbrot mit Leberwurst, Gurke und Salat. 2 Äpfel, 1 Banane, Orangensaft, Kaffee, Wasser.

Abends Hähnchenfilet aus dem Wok ( siehe Hauptgerichte ) mit einer Flasche Wasser.

So, langsam wiederholt sich jetzt alles, vor allem das Frühstück und das Essen tagsüber, ich werde daher nur noch einmal in der Woche über die Abnehmphase berichten. Die Gerichte abends werde ich weiterhin regelmässig online stellen.

 

Abnehmen Tag 23

Frühstück mit Vollkornbrot, Quark und gekochtem Ei. Cappuccino, Orangensaft

Tagsüber 2 Scheiben Vollkornbrot mit Leberwurst, Gurke und Salatblatt. 2 Äpfel, 1 Banane. Wasser, Kaffee, Orangensaft.

Abends gedünsteter Fisch auf Gemüsebett. Strafe muss sein nach dem Essen und Wein gestern Abend …

Später einen körnigen Frischkäse mit Mango.

 

 

 

Abnehmen Tag 22

Frühstück mit Vollkornbrot, Quark, Käse, Cappuccino, Orangensaft.

Tagsüber 2 Scheiben Vollkornbrot mit Leberwurst, Gurke und Salatblatt ( Ja, lacht ruhig, immer noch ) 2 Äpfel, Kaffee, Wasser, Banane

Abends eine leckere Nudelsuppe im Chù Ba, mit Sauvignon Blanc und Wasser.

Abnehmen Tag 21

Tag 21, heute morgen zeigt die Waage: 86,3 Kilo. „Nur“ noch 8,3 Kilo bis zum Traumgewicht …

Frühstück mit Vollkornbrot, Quark, Käse, Cappuccino

Tagsüber 2 Scheiben Vollkornbrot mit Leberwurst, Gurke und Salatblatt. Eine Handvoll Cherry Tomaten, 1 Apfel, Kaffee, Wasser, Orangensaft.

Abends Labskaus von Pellkartoffel und mageren Corned Beef mit Gurke und rote Beete. Dazu ein großer Blattsalat. Eine große Flasche Wasser mit wenig Geblubber.

 

Abnehmen Tag 20

Happy Birthday to me… Heute gibt es ein tolles Frühstück mit Lachsforelle, gekochtem Ei, Marmelade, ein kleiner Käsekuchen, Orangensaft und 2 Cappuccini.

Tagsüber hab ich noch ok, ich gestehe, 4 kleine Käsekuchen genascht.

Abends eine Bio Hähnchenbrust mit Fenchel, Möhren und Zucchini und Tomate. Die Möhren und die Zucchini in Scheiben schneiden und blanchieren. In Eiswasser abschrecken. Die Hähnchenbrust abspülen, trocknen, salzen und in der heissen Pfanne mit wenig Sonnenblumenöl scharf anbraten. Auf ein Rost legen und mit der Zucchini belegen. Auf die Zucchini etwas Haselnussöl pinseln. Im Ofen bei 150 Grad gar ziehen lassen. In die für das Hähnchen benutzte Pfanne jetzt den Fenchel geben und anschmoren. Wenn er Farbe bekommen hat, die Möhren und frische Tomate zugeben, mit Alufolie abdecken, Hitze runter und nur noch ziehen lassen. Bei mir braucht das Hähnchen im Ofen ungefähr 20 Minuten. Dann ist es in der Mitte so gerade noch als rosè erkennbar. Ich mag kein trockenes totgebratenes Huhn. Dazu das noch lauwarme Gemüse als Salat angerichtet mit etwas Zaziki, schmeckt schon toll…

Abnehmen Tag 19

Frühstück mit Vollkornbrot,, Quark und Käse. Orangensaft und Cappuccino.

Tagsüber 3 Scheiben Schwarzbrot mit Leberwurst, Gurke und Salatblatt. Hmmm, die 3 Scheiben sättigen nicht so wie mein eigenes Brot…

Abends habe ich noch viel zu tun für die anstehenden Geburtstagsfeiern, bin spät nach Hause gekommen und habe kurzfristig entschieden mit Sabine zum Griechen zu gehen… Bei unseren Favorisierten gab es keinen freien Tisch. Erst ab 20:30 vielleicht, da wäre ich schon verhungert 😉 In Vegesack war noch etwas frei, also nix wie hin … Wie es war steht unter Restaurantbesuche.

Abnehmen Tag 18

Frühstück mit 2 Scheiben Vollkornbrot, Quark, Marmelade und Käse.              Cappuccino und Orangensaft.

Tagsüber 2 Scheiben Vollkornbrot mit jawoll, Leberwurst, Gurke und Salatblatt.     1Orange, 1 Apfel, grüner Tee, Kaffee, Mineralwasser.

Abends ein Auflauf von Kartoffelstampf, darauf Kabeljaufilet, abgedeckt mit Rahmspinat. Oben drauf etwas Käse zum gratinieren. Ratet mal, womit der Kartoffelstampf        gewürzt ist ???