Piccata vom Hähnchen

Hier meine Version der Piccata alla Milanese.
Statt Schnitzel nehme ich ein Hähnchenfilet. Das wird der Länge nach halbiert, damit es dünner wird. Aus 2 Eiern und einer großen Handvoll frisch geraspelten Parmesankäse rühre ich die Panade an. Jetzt nur noch Nudeln aufsetzen und ein Glas Fond aufmachen. Jedes mal wenn im Backofen Hähnchenkeulen oder Flügel gebacken werden fange ich den Bratsatz auf und fülle ihn in Gläser.
Das hält sich recht lange im Kühlschrank.
Das Fett setzt sich oben ab und kann im kalten Zustand leicht entfernt werden.
Den Fond koche ich ein, würze ihn und gebe etwas Speisestärke dazu.
Die Piccata kommt in die nicht zu heisse Pfanne und wird goldbraun gebacken.
Wenn die Unterseite gestockt ist vorsichtig wenden und 5 Minuten backen. Wenden und weitere 5 Minuten backen.
Dazu die Nudeln und die kräftige Hähnchensoße.
Anrichten auf heissen Tellern. Wer mag raspelt noch Parmesankäse drüber.

Abnehmen Tag 12

Frühstück mit Käse und Marmelade, Cappuccino.

Mittags 2 Scheiben Vollkornbrot mit Leberwurst, Gurke, Salatblatt.

Nachmittags 1 Apfel, 1 Orange.

Abends Lammfilet an gebratenen Champignons, Zwiebeln und Nudeln.

Das Lammfilet von den feinen Silberhäutchen befreien und in kleineren Stücken schneiden. Die Pilze in der sehr heissen Pfanne mit wenig Sonnenblumenöl anbraten, bis alle schön braun geworden sind. Dann die Hitze verringern und die geschnittenen Zwiebeln dazugeben. Durchschwenken, bis die Zwiebeln glasig geworden sind. Die Nudeln in sehr stark gesalzenem Wasser kochen, abgießen und kleinschneiden. Die Nudeln unter die Pilze mischen und warm halten. Das Filet salzen und in einer sehr heissen Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl scharf ringsum anbraten. Das dauert so ungefähr 3 Minuten. Die Pfanne dann vom Herd nehmen und das Fleisch einen Moment ruhen lassen. Dezent würzen mit Raz el Hanout von Ingo Holland. Anrichten auf gut vorgewärmten Tellern. Dafür benutze ich eine Mikrowelle, 3 Minuten auf volle Pulle und die Teller sind schön heiss. Dieses Gericht sieht durch die gleichen Farben nicht sehr spannend aus, ist aber superlecker …