Kabeljau, Möhren und Steckrübe

Die Möhren und die Steckrübe kleinschneiden, in stark gesalzenem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Von der einen Hälfte mit ein wenig Leinöl und dem Stabmixer ein Pürree zaubern. Abschmecken mit Salz und Curry. Den Fisch salzen und hauchdünn mehlieren. In der Pfanne kurz scharf anbraten, beiseite stellen und nachziehen lassen. Jetzt die heissen Teller anrichten und nett garnieren. Der Fisch kommt auf das Gemüsebett, in das Pürree noch ein paar Gemüsestücke und Nüsse. Wer es scharf mag, kann noch ein wenig Chili Öl dazu geben. Ein sehr leichtes Essen nach der Fresserei über die Festtage …

Abnehmen, Tag2

Tag 2:
Frühstück mit 2 Scheiben Vollkornbrot, Quark, gekochtes Ei, Marmelade
Tagsüber 2 Scheiben Vollkornbrot mit Salatblatt und Fett reduzierter Bierschinken.
1 Apfel und eine Banane
Abends Fischfilet gegrillt an Blattsalaten und der obligatorische Frischkäse.Das Vollkornbrot backe ich selber, damit habe ich die genaue Kontrolle über die Inhaltsstoffe. Je nach Geschmack kann ich dann auch Nüsse oder Kräuter untermischen.

Somit wird dann auch die Tagesversorgung nicht langweilig. Zum Frühstück ist es besonders lecker, die Brotscheiben zu toasten. Die obligatorische Butter ersetze ich durch Magerquark. Das ist nur in den ersten Tagen nicht so lecker – später denkt man nicht mehr darüber nach. Um so besser schmeckt es dann, wenn man ab und zu einen kleinen Klacks Butter an frisch gedünstetes Gemüse macht …

Rotweinbirne im Crepe

Gefüllte Rotweinbirne im Schlafrock.
Die Birnen mit einem Kugelausstecher entkernen. Mit dem Sparschäler vorsichtig schälen. Die Stengel dranlassen.

Einen Sud von Rotwein, Zucker, Zimtstange,Anis, und Nelken aufsetzen und die Birnen darin rot werden lassen.

In einer beschichteten Pfanne dünne Crepes ausbacken und in feuchte Geschirrtücher lagern damit sie weich bleiben und nachher nicht brechen.

Die Birnen nach Geschmack füllen ( Pralinen, Marzipan, Nüsse, Backpflaume ) und auf die Crepes setzen.

Die Ränder der Crepes vorsichtig hochschlagen und mit Bast zuschnüren.

Aus Erdbeeren oder Himbeeren mit dem Zauberstab eine Fruchtsoße pürieren und durch ein Sieb streichen.

Die Birnen bei 180° im vorgeheizten Ofen backen, bis die Ränder der Crepes braun und knusprig geworden sind.

Auf die Teller einen Soßenspiegel gießen, einen dünnen Sahnerand eingießen und mit einem Holzspieß das Muster malen.

Die Birnen in die Mitte und ab dafür …