Panzanella und Garnelen

Panzanella oder Brotsalat. Ein wunderbares Gericht wenn Brot übrig geblieben ist. Dazu das Brot in kleine Würfel schneiden und in der trockenen Pfanne anrösten. Braun soll es werden, nicht schwarz, weil es dann bitter ist und nicht mehr zu gebrauchen. Daher ruhig Zeit nehmen und die Pfanne nicht zu heisss werden lassen. Kurz vor fertig röste ich noch ein paar Kerne und geschnittenen Knoblauch mit an. Die Pfanne von der Platte ziehen und ruhen lassen.
Tomaten kleinschneiden, mit Zwiebelwürfeln und gehackten Basilikum vermischen. Garnelen in der sehr heissen Pfanne nur kurz mit Salz anbraten.
In der Mitte sollte noch ein glasiger Kern sein. Dann die Pfanne vom Herd nehmen. Die Brotwürfel mit den Tomaten vermischen, auf vorgewärmte Teller anrichten und die Garnelen anlegen. Dieses Gericht esse ich am liebsten mit den Fingern und einem Löffel …

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...