Spaghetti mit Shitakepilzen

Die Pilze kleinschneiden und in einer sehr heissen Pfanne mit Öl braten. In der Zwischenzeit 2 Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Wenn die Pilze angebraten sind die Zwiebeln zugeben und weiter braten. Die Gewürze ( Chili, Rosmarin, Thymian, etwas Curry ) zugeben und unterschwenken. Tomaten vierteln und zu den Pilzen geben. Kurz bevor die Nudeln fertig sind die Haut der Tomaten abziehen. Das klappt wunderbar mit einer Pinzette, die ich immer in der Schublade griffbereit habe. Somit spare ich mir den Schritt die Tomaten erst zu häuten. Die Nudeln kurz unterheben und anrichten auf heissen Tellern. Superlecker wird es, wenn über die Nudeln noch Petersilienöl gegeben wird. Dazu einfach nur Petersilie mit etwas Zitronenabrieb in hochwertiges Olivenöl geben und aufmixen.

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...