Dicke Rippe vom Holtumer Bioschwein

Hier die Premiere von meinem kleinen Fotostudio. Ab sofort gibt es nur noch ein Bild, das aber in besserer Qualität.

Die Rippen waschen, abtrocknen, salzen und im Bräter mit Öl scharf anbraten. Zwiebeln, Paprika und Tomaten zugeben, kurz mit anbraten. Mit Weisswein oder Brühe ablöschen. 2 Stunden bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel schmoren lassen. Eine Viertelstunde vor dem Servieren noch frische Paprika und Tomaten zugeben, mit Code Bellota aus dem „Altes Gewürzamt“ abschmecken. Auf heissen Tellern anrichten, Brot oder andere Beilagen dazu reichen. Falls noch Soße übrig bleibt, in gespülten Marmeladengläsern hält sich die Soße im Kühlschrank locker eine Woche. Die Betonung liegt allerdings auf falls …

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...