Hähnchencurry

Hähnchenbrustfilet, Paprika, Zucchini, rote Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Chili, in heissem Wasser eingeweichte Mu Err Pilze in mundgerechte Stücke schneiden. Kurkuma, Korianderkörner, Kardamomsaat, Curryblätter, Thai Basilikum, Kokosmilchpulver und ein Paket Mie Nudeln bereitstellen.

Den Wok anheizen und die Korianderkörner und die Kardamomsaat ohne Fett anrösten. Die gerösteten Gewürze wieder entfernen und einen Schuss Sesamöl in den Wok geben. Das Hähnchenfleisch kurz anbraten und wieder aus dem Wok nehmen. Die Gemüse in den Wok geben und anbraten. Kurkuma und die gerösteten Gewürze zugeben und durchrühren. Mit Brühe ablöschen, bis alle Gemüse mit Flüssigkeit bedeckt sind. Das Kokosmilchpulver unterrühren, dann die Mie Nudeln so wie sie sind in die Flüssigkeit geben, nicht mehr kochen, nur kurz unter dem Siedepunkt garziehen lassen. Die Pilze, das Fleisch und die Curryblätter und kleingeschnittenes Thai Basilikum zugeben und durchrühren. 2 Minuten ziehen lassen, in Schalen umfüllen und mit Thai Basilikum garnieren.

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...