Lachs gebraten an Linsen und Kartoffelstampf

Die Linsen werden nur in Brühe gekocht, dann mit einer selbstgebastelten scharfen roten Soße verfeinert. Für das unerwartete gebe ich noch ein paar geviertelte Tomaten, eine Handvoll geviertelte Oliven, einige Walnüsse, karamellisierte Zwiebeln, kleingeschnittener Ingwer und Petersilie dazu.
Der Kartoffelstampf wird sehr einfach und klar gehalten. Dazu die Kartoffeln in der Schale in stark mit Meersalz gesalzenem Wasser kochen. Pellen und mit der Gabel zerdrücken. Dann nur ein sehr hochwertiges Pistazienkernöl unter die Kartoffeln mischen. Abschmecken mit Meersalz. Der Lachs geht auf der Haut in die sehr heisse Pfanne. Wenn die Haut schön kross geworden ist, den Fisch wenden, Temperatur runterdrehen und für eine Minute ziehen lassen.
Anrichten auf heissen Tellern. Etwas von dem Pistazienkernöl angießen. Der Fisch zieht noch nach und kommt leicht glasig auf den Tisch. Sieht relativ einfach aus, schmeckt aber nach großem Kino ….

Lachsfilet an Bohnensalat

Für den Bohnensalat frische Bohnen blanchieren, oder im Winter auf eine Konserve ausweichen. Pellkartoffeln mit viel Salz und etwas Kurkuma kochen. Die Bohnen, Zwiebeln und die Salatgurke kleinschneiden. Mit Öl, Essig, wenig Zucker, Pfeffer und Salz, sowie einer dünnen Brühe zum Salat anrichten. Den Lachs in einer Emaillepfanne ohne Fett sehr heiss anbraten, wenden und nur kurz ziehen lassen. Der Kern soll glasig bleiben. Anrichten mit Togarashi, Salz und Chilisoße auf einem heissen Teller. Den Salat in einer Extraschüssel dazu stellen.

Nudeln mit Räucherforelle

2 Forellen filetieren ( oder vom Fischhändler filetieren lassen ) und im Räuchertopf für 15 Minuten mild auf Buchenspänen räuchern ( oder geräucherte Forellenfilets kaufen.

Einen Nudelteig mit gehackter Petersilie am Vortag herstellen und kaltstellen. Eine Béchamelsoße kochen und mit Petersilie verfeinern. Die Nudeln ausrollen und in stark gesalzenem Wasser für 2-3 Minuten kochen. Mit einer langen Gabel aufrollen und auf die Teller verteilen. Die Béchamel darüber geben, das Lachsfilet zerbrechen und drauflegen. Mit Lachskaviar und Petersilie garnieren und sofort servieren.