Frikadelle mit Spargel

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 Gramm Rinderhackfleisch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack, Osmanisches Gewürz
  • 2 Gewürzgurken
  • Blattsalat
  • Sambal Olek
  • Tomaten
  • 2 Vollkornbrötchen
  • 1 altes trockenes Brötchen oder Brot
  • 500 Gramm Spargel
  • etwas Butterschmalz zum Braten
  • frisches Basilikum zur Garnitur und für den Geschmack

Zubereitung:

Den Spargel schälen, und in mundgerechte Stücke schneiden.
Das Hackfleisch würzen, eine Minifrikadelle formen und braten. Probieren, ob die Würzung ok ist. Eventuell nachwürzen.
Den Salat waschen und trocknen, bereitstellen.
2 Pfannen aufsetzen, sehr heiss werden lassen. Etwas Butterschmalz und die geformten Frikadellen hineingeben, scharf anbraten, wenden und bei kleiner Hitze garziehen lassen.
Den Spargel in der anderen Pfanne ebenfalls in Butterschmalz anbraten und immer wieder durchschwenken. Würzen mit Salz und Curry. Kurz vor dem Servieren etwas von dem Brötchen oder der Brotscheibe drüber raspeln und noch einmal schwenken.
Die Brötchen aufschneiden, toasten, die untere Hälfte mit Sambal Olek und Salat belegen.
Die Frikadellen, Gurke und den Deckel oben drauf geben.
Den Spargel und die Tomaten anrichten, Basilikum und die Brötchen dazu, fertig.
Wer mag kann gerne noch Ketchup oder Mayo dazu reichen

 

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...