Rotweinbirne im Crepe

Gefüllte Rotweinbirne im Schlafrock.
Die Birnen mit einem Kugelausstecher entkernen. Mit dem Sparschäler vorsichtig schälen. Die Stengel dranlassen.

Einen Sud von Rotwein, Zucker, Zimtstange,Anis, und Nelken aufsetzen und die Birnen darin rot werden lassen.

In einer beschichteten Pfanne dünne Crepes ausbacken und in feuchte Geschirrtücher lagern damit sie weich bleiben und nachher nicht brechen.

Die Birnen nach Geschmack füllen ( Pralinen, Marzipan, Nüsse, Backpflaume ) und auf die Crepes setzen.

Die Ränder der Crepes vorsichtig hochschlagen und mit Bast zuschnüren.

Aus Erdbeeren oder Himbeeren mit dem Zauberstab eine Fruchtsoße pürieren und durch ein Sieb streichen.

Die Birnen bei 180° im vorgeheizten Ofen backen, bis die Ränder der Crepes braun und knusprig geworden sind.

Auf die Teller einen Soßenspiegel gießen, einen dünnen Sahnerand eingießen und mit einem Holzspieß das Muster malen.

Die Birnen in die Mitte und ab dafür …

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...