Rumpsteak an Bohnen und Brokkoli

Die Bohnen in Brühe kochen, abgießen mit Zwiebeln, Tomaten und Zucchini verfeinern. Brokkoli blanchieren. Das Fleisch in einer sehr heissen Pfanne anbraten, nach 2 Minuten wenden und ebenfalls scharf anbraten. Die Pfanne vom herd nehmen und das Fleisch ruhen lassen. Die Ruhezeit in der Pfanne entscheidet über den Garpunkt. Hier ist es Medium Rare. Das Fleisch war so toll, da hätte ich auch Carpaccio von machen können.

 

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...