Rinderfilet an Bohnen und Pfifferlingen

Die Bohnen in sehr stark gesalzenem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Auf Länge der Servierringe zuschneiden. Den Rest im Mixer pürieren, mit einem Ei und Gewürzen ( Wildkräutermischung Altes Gewürzamt ) vermengen. Die Bohnen in die Ringe stellen und mit der Bohnenfarce füllen. Die Innenringe entfernen und die Farce leicht andrücken. Maiskörner zur Deko und Käse für den Geschmack auf die Oberfläche streuen. Die Törtchen in Backofen bei 125 Grad backen und kurz vor dem servieren mit dem Grill gratinieren. Die Pilze putzen und in der Pfanne mit wenig Fett kross anbraten. Hitze runterdrehen, kleingeschnittene Zwiebeln zugeben und garziehen lassen.

Die Filets salzen und in der sehr heissen Stahlpfanne ringsherum scharf anbraten. Dann auf ein Rost setzen und zu den Bohnen in den Ofen geben. Zwischendurch immer mal nach dem Garpunkt durch leichtes zusammendrücken schauen, oder ein Kernthermometer verwenden. Den Bratansatz mit einem Rinderfond ablöschen und einreduzieren.

Anrichten auf heissen Tellern…

Veröffentlicht von

Thorben Pastler

Kochen, genießen, ist ein Teil von mir - ist ein Teil meines Lebens...